Berufliche Orientierung in der Branche

Content Builder

Berufliche Orientierung in der Branche

Regional bedeutende Branchen sind ein geeigneter Ansatzpunkt zur Unterstützung der beruflichen Orientierung. Zum einen können die oftmals unbekannten beruflichen Perspektiven „vor der Haustür“ entdeckt und zudem generell wichtige Einblicke in die Arbeits- und Wirtschaftswelt erschlossen werden. Dafür halten diese Unterrichtseinheiten eine Sammlung von unterschiedlichen Materialien bereit, in denen es um die regionale Energie- und Gesundheitsbranche geht. Die vorliegenden Unterrichtseinheiten beschäftigen sich mit der Frage, welche beruflichen Möglichkeiten und Zukunftsperspektiven eine Berufsausbildung oder ein Studium in der Energiewirtschaft und Gesundheitsbranche am Beispiel des Nordwestens bereithält. Dabei stehen die Jugendlichen als Berufswähler im Mittelpunkt.

 

 

Gesundheitsbranche

Sekundarstufe I

Gesundheitsbranche - Sek I

Sekundarstufe II

Gesundheitsbranche - Sek II

Energiebranche

Energiebildung - Katalogvorschau - BO

Planen Sie Ihre Unterrichtseinheit

Sie stellen für Ihre Lerngruppe die passenden Materialien zusammen, kommentieren Ihre Planungen und laden die Dateien als Zip-Archiv herunter. Außerdem können Sie die Worddokumente bearbeiten. 

 

Unterrichtsplaner

Weitere Unterrichtsmaterialien

An dieser Stelle finden Sie eine kleine Auswahl an Materialien (z. B. Statistiken, Arbeitsblätter, Karikaturen), die Sie im Unterricht einsetzen können, wenn es um Themen rund um die berufliche Orientierung geht. Eine besonders große Rolle spielen dabei Genderaspekte.

Wahl der Ausbildungsberufe bei Mädchen und Jungen

statistik

Regelmäßig werden Zahlen zu den Neuabschlüssen von Ausbildungsverträgen veröffentlicht. In den letzten Jahren gab es kaum Veränderungen unter den "Top Ten". Deutliche Unterschiede gibt es allerdings zwischen den Geschlechtern. Das Material gibt Anregungen, sich im Unterricht damit näher zu beschäftigen. 

Entscheidungsschwierigkeiten 

gespraeche

In ihrem beruflichen Orientierungsprozess setzen sich die Schülerinnen und Schüler mit verschiedenen Alternativen auseinander und müssen Entscheidungen treffen. Angesichts der Vielzahl an Möglichkeiten ist dies keine leichte Aufgabe. Dies kann zu einer resignativen "Auf-sich-zu-kommen-lassen"-Haltung führen. In diesen Zusammenhang ist das vorliegende Material einzuordnen. Es greift die Fabel von Buridans Esel auf und kann als Impuls für ein Unterrichtsgespräch eingesetzt werden.

Kopf- und Bauchentscheidungen

Entscheidung

Es gibt Entscheidungen, die "aus dem Bauch heraus" getroffen werden, andere wollen sehr gut durchdacht sein - dazu gehört die Entscheidung, wie es nach dem Schulabschluss weitergehen sollen. Kopf und Bauch sind aber eng miteinander verknüpft. Um eine stimmige Antwort zu bekommen, ist es oft ratsam, ganz bewusst beide zu befragen. Darum geht es in dem vorliegenden Material.